+33(0)2 97 83 17 05 marineoffshore.axima@engie.com Website Engie Axima Instagram LinkedIn XING
News
News
Hier finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen, Medienberichte sowie Informationen zu Messeauftritten.

EAG AZUBI-Initiative 2021 – Lukas Boenchen

12.04.2021
12.04.2021

Hamburg, den 12.04.2021: Heute präsentieren wir euch einen neuen und ganz anderen Werdegang als den von Patrycia, der kommenden Technischen Systemplanerin. Ganz nach dem Motto: Viele Wege führen, nein, nicht nach Rom, sondern zu ENGIE Axima Germany. Wir möchten euch inspirieren und auch dazu anregen: Egal, wie meine persönliche Geschichte aussieht, es lohnt sich, über den Tellerrand zu schauen, etwas zu wagen und mich bei ENGIE Axima Germany zu bewerben.

So hat auch Lukas zu uns gefunden. Er befand sich bereits seit 2016 in einem nordniedersächsischen Betrieb in der Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker, Fachrichtung Stahl- und Metallbau. Unzufrieden mit der dortigen Unterstützung und der gesamten Situation, begab sich Lukas im 4. Lehrjahr auf die Suche nach einem Betrieb, in dem er seine Ausbildung fortsetzen und beenden könnte. Denn der Beruf des Konstruktionsmechanikers gefiel und gefällt ihm: „Ich möchte das Ergebnis meiner Arbeit sehen und anfassen und kann mir keine Bürotätigkeit vorstellen.“

Auf einer der Jobbörsen, die man im Internet findet, filterte Lukas diverse Ausbildungsangebote für seinen Wunschberuf heraus und stieß dabei auf ENGIE Axima Germany. Nach dem freundlichen Telefonat mit der Personalleiterin stellt sich heraus: Über einen kleinen Umweg könnte er seine Ausbildung bei ENGIE Axima Germany weiterführen. Lukas musste nicht lange überlegen – die Tätigkeit in der Produktion würde ihn auch an filigranere Arbeiten mit seinem Lieblingswerkstoff heranführen. So schied er kurz vor Abschluss der Ausbildung bei seinem alten Betrieb aus. „Bei ENGIE Axima Germany absolvierte ich zunächst ein Betriebspraktikum in der Klimagerätefertigung und konnte so einen Eindruck vom Teamgeist und meiner künftigen Ausbildungsstelle gewinnen. Es hat mir richtig Spaß gebracht, die Mitarbeiter waren nett und vor allem hilfsbereit.“

Lukas nahm die Wiederholung des 4. Lehrjahres inklusive des Wechsels auf eine Hamburger Berufsschule auf sich und hat seine Entscheidung nie bereut. In seiner Klasse war er sogar der Einzige, der mit Stahlbau im Schiffsbereich zu tun hatte. Im Januar 2021 konnte Lukas nun seine Ausbildung erfolgreich beenden und wurde von ENGIE Axima Germany anschließend in ein festes Beschäftigungsverhältnis übernommen. Momentan arbeitet er im Bereich Kälte- und Feuerlöschanlagen.

Lukas liebt seinen Beruf: „Ich mag das Grobe, ich mag, dass ich sehe, was ich gerade tue. Ich möchte jeden Fertigungsschritt verstehen, sodass ich auch auf mich allein gestellt alles zusammenbauen und qualitativ gute Arbeit leisten könnte.“ Auf sich allein gestellt – das ist er zum Glück nie, wie er betont. „Das Team hält zusammen und auch, wenn man mal einen schlechteren Tag erwischt, ist dies kein Beinbruch. Fehler werden gemeinsam behoben und man kann immer Fragen stellen und bekommt alles geduldig gezeigt.“

Genau wie Patrycia kann sich Lukas natürlich eine Weiterbildung vorstellen. Als nächstes möchte er sein Abitur nachholen. Dies soll aber per Abendschule geschehen, seinen Job bei ENGIE Axima Germany als Konstruktionsmechaniker, Fachrichtung Stahl- und Metallbau, gibt er nicht wieder her. Lukas, wir dich auch nicht!

 

Also, Hamburger Schüler oder aus dem Hamburger Umland, Studenten, Quereinsteiger, ihr möchtet genau wie Lukas einen Beruf erlernen, der euch täglich Ergebnisse präsentiert? In dem ihr eure handwerklichen Fähigkeiten unter Beweis stellen könnt? Der auch in Zukunft krisensicher ist? Dann seid ihr bei uns genau richtig. Das Anforderungsprofil findet ihr hier. Jetzt müsst ihr nur noch eure Bewerbung abschicken, auf die wir uns richtig freuen!

Den nächsten Ausbildungsberuf stellen wir euch nächste Woche vor.

Lieber Leser!

Sie verwenden einen alten Browser. Damit Ihnen nichts entgeht und Sie alle Inhalte sehen können, aktualisieren Sie bitte Ihren Browser. Ein Auswahl finden Sie hier: browsehappy.com. 

---

Dear reader.

You are using an older browser. In order to view all content and pages correctly, please update your browser. You will find a selection of available browsers here: http://browsehappy.com